Memmingen - St. Martin

Die große Goll-Orgel ist in ihrem Kern ein Instrument der französischen Symphonik, ohne allerdings eine Stilkopie zu sein. Sie besticht durch ihren warmen Grundstimmenklang, die Farbigkeit der Einzelregister und ihr rundes, sonores Plenum. Alle wichtige Orgelliteratur kann sie mit eigener, unverwechselbarer Stimme wiedergeben.

 

Veranstaltungen mit Orgelmusik finden Sie unten auf dieser Seite.

Memmingen - St. Martin
Erbauer: Orgelbau Goll, Luzern
Entstehungsjahr: 1998
Manuale: 4
Register: 62
Traktur: mechanische Spieltraktur inklusive aller Koppeln
Registertraktur mechanisch und elektrisch
 
Disposition   

I. Hauptwerk

II. PositifIII. RécitIV. Solo
C-c4C-c4C-c4C-c4
Prästant 16´
Prinzipal 8´
Gedeckt 8´
Doppelflöte 8´
Gambe 8´
Octave 4´
Flöte 4´
Quinte 2 2/3´
Octave 2´
Mixtur 4f. 1 1/3´
Cymbel 4f. 1´
Cornett 5f. 8´
Fagott 16´
Trompete 8´
Klarine 4´

Tremulant
Montre 8
Flûte à fuseau 8´
Salicional 8´
Prestant 4´
Flûte à cheminée 4´
Nasard 2 2/3´
Flageolet 2´
Tièrce 1 3/5´
Larigot 1 1/3´
Fourniture 4f. 1 1/3´
Ranquette 16´
Trompette 8´
Cromorne 8´

Tremblant
Bourdon 16´
Diapason 8´
Cor de nuit 8´
Flûte harmonique 8´
Gambe 8´
Voix célèste 8´
Viole 4´
Flûte octaviante 4´
Nasard harmonique 2 2/3´
Octavin 2´
Tièrce harmonique 1 3/5´
Piccolo 1´
Plein jeu harmonique 2-5f. 2´
Bombarde 16´
Trompette harmonique 8´
Hautbois 8´
Voix humaine 8´
Clairon harmonique 4´

Tremblant

Tuba magna 16´
Tuba mirabilis 8´
Clairon 4´

 

Pédale

C-g'

Gran Bourdon 32´
Contrebasse 16´
Soubasse 16´
Basse 8´
Flûte 8´
Violoncelle 8´
Octave 4´
Fourniture 2 2/3´
Contrabombarde 32´
Bombarde 16´
Posaune 16´
Trompete 8´
Clairon 4´

Orgelmusik in Memmingen . St. Martin